Volksbegehren "Für Impf-Freiheit", "Ethik für ALLE", "Tierschutzvolksbegehren"

Volksbegehren "Für Impf-Freiheit", "Ethik für ALLE", "Tierschutzvolksbegehren"

Im Eintragungszeitraum von 18.01. - 25.01.2021 können die Volksbegehren unterschrieben werden. 

Österreichische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger, die in der Wählerevidenz einer österreichischen Gemeinde eingetragen sind (auch Auslandsösterreicherinnen und Auslandsösterreicher), können für die oben genannten Volksbegehren Unterstützungserklärungen abgeben. Die Abgabe einer Unterstützungserklärung ist in jeder österreichischen Gemeinde oder online (mittels „Bürgerkartenumgebung“, insbesondere per „Handysignatur“) möglich.

Bitte beachten Sie: Personen, die bereits eine Unterstützungserklärung für ein Volksbegehren abgegeben haben, können keine Eintragung mehr vornehmen, da eine getätigte Unterstützungserklärung bereits als gültige Eintragung gilt!

Im Gemeindeamt Radfeld können Eintragungen während des verlautbarten Eintragungszeitraums vorgenommen werden, siehe Amtstafel.