Heizkostenzuschuss 2019

Heizkostenzuschuss 2019

Für die Heizperiode 2019/2020 wurde vom Land Tirol (Tiroler Hilfswerk) ein einmaliger Zuschuss zu den Heizkosten gewährt.

Der einmalige Zuschuss wurde auf € 250,-- pro Haushalt erhöht.

Der ausgefüllte und unterschriebene Antrag ist im Gemeindeamt Radfeld - Abteilung Meldeamt - einzureichen und kann vom 01. Juli 2019 bis einschließlich 30. November 2019 gestellt werden.

Antrags- bzw. zuschussberechtigt sind: 

  • alle Personen mit aufrechtem Hauptwohnsitz im Bundesland Tirol gem.§ 3 TMSG

Nicht antrags- bzw. zuschussberechtigt sind:

  • Personen, die zum Zeitpunkt der Antragstellung eine laufende Mindestsicherungs/Grundversorgungsleistung beziehen,
  • BewohnerInnen von Wohn- und Pflegeheimen, Behinderteneinrichtungen, Schüler- und Studentenheimen

Für die Antragstellung gelten folgende Netto-Einkommensgrenzen: 

  • € 910,00 pro Monat für allein stehende Personen
  • € 1.380,00 pro Monat für Ehepaare und Lebensgemeinschaften
  • € 230,00 pro Monat zusätzlich für das 1. und 2.Kind und
  • € 160,00 für jedes weitere im gemeinsamen Haushalt lebende unterhaltsberechtigte Kind mit Anspruch auf Familienbeihilfe
  • € 500,00 pro Monat für die erste weitere erwachsene Person im Haushalt
  • € 340,00 pro Monat für jede weitere erwachsene Person im Haushalt

Das monatliche Einkommen (alle Einkünfte, die den im gemeinsamen Haushalt lebenden/gemeldeten Personen zufließen)  ist ohne Anrechnung der Sonderzahlungen (13. und 14. Gehalt) zu ermitteln. Einkommen, die nur 12 x jährlich bezogen werden (Unterhalt, AMS-Bezüge, Pensionsvorschuss, Kinderbetreuungsgeld), sind auf 14 Bezüge umzurechnen.

Für weitere Informationen öffnen Sie bitte unten stehende Datei!